about nepalcore       about nepal       trekking      > maiti nepal austria

 

MAITI NEPAL AUSTRIA
 

Bei meiner Nepalreise 2011 war es mir ein Anliegen, Maiti Nepal zu besuchen. Ich wusste bis dato nur wenig über die Organisation, rechnete eigentlich nicht damit Anuradha live zu treffen. Wer trifft schon den CNN – Hero of the Year wirklich? Die Antwort: Wir.

Ihre Organisation nennt sich „Maiti Nepal“ und bedeutet übersetzt „Mutters Haus“. In der nepalesischen Hauptstadt Kathmandu ist die schmächtige Anuradha seit 1993 für viele hunderte von Frauen und Kindern sowohl Mutter als auch Schwester, Seelsorgerin und Vorbild. Alle ihre Schützlinge sind Opfer von Menschenhandel und Zwangsprostitution. Koirala hat ihnen allen das Leben gerettet und ihnen wieder Hoffnung und Perspektive gegeben. Das ist eine Stärke und Nächstenliebe, vor der man den Hut ziehen muss!

Die mittlerweile 62-jährige Anuradha Koirala hat eine eigene, wirklich beeindruckende Wesensart, die es Ihr ermöglicht gegen Behörden, Bordelle und Ignoranz anzukämpfen. Ein unglaubliches Vorbild an Stärke! Für mich persönlich ist Sie eine Person, der ich höchsten Respekt entgegenbringe.

Eine bewegende Kampfansage findet sich unter:

http://www.youtube.com/watch?v=kmhvahgHDRg

Anuradha hat uns im Zuge des Gesprächs die Verantwortung für Maiti Nepal Austria übertragen. Mithilfe von Aufklärungsarbeit, Präsentationen, Veranstaltungen deren Reinerlös an Maiti geht, werde ich hier Österreich dafür kämpfen, Anuradhas Lebenswerk zu unterstützen. Vor allem aber, Leute dafür zu sensibilisieren, was gerne totgeschwiegen wird ...


Für mehr Infos: office@nepalcore.at

 

 
 

 

nepalcore.at // Ulrich Hermann / Weidfeldstraße 18 / 4050 Traun // +43 (0) 664 423 87 34 // office [at] nepalcore . at